Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Gewinnspiel
Diesen Monat können Sie mit etwas Glück folgende Preise gewinnen

Gleisbautrupp
für Spur H0 von NOCH
 

Werkstatt
für Spur H0 von FALLER
  

Gartenteich für
Spur H0 von BUSCH

  

Minis Büssing für
Spur N von LEMKE
  

Form-Hauptsignal für Spur H0 von VIESSMANN
      
Themen

Werbung

Service





LGB Neuheiten 2001 Dampflok der Spremberger Stadtbahn


Die Spremberger Stadtbahn war eine 17 km lange Bahn, die Industriebetriebe und Kohlengruben in der Lausitz erschloß. Die Bahn setzte eine Reihe von B-Tenderlokomotiven ein, die auch die engen Gleisradien der Industrieanschlüsse problemlos durchfahren konnten. 1925 baute Borsig eine nur 6,15 m lange Lok, die trotz ihrer geringen Größe äußerst modern ausgeführt war. Dank des großzügig dimensionierten Kessels mit Überhitzer und modernen Kolbenventilen war die Lok extrem zugstark. Der LGB-Klassiker ist in den Farben der Spremberger Stadtbahn lackiert. Der Führerstand ist eingerichtet und beleuchtet. Eine Elektronik versorgt Beleuchtung und Dampfentwickler mit gleichbleibender Spannung.




 

URL: Homepage Ernst Paul Lehmann Patentwerk (LGB)
Meldung vom 19.02.2001

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de