Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Gewinnspiel
Diesen Monat können Sie mit etwas Glück folgende Preise gewinnen

Gleisbautrupp
für Spur H0 von NOCH
 

Werkstatt
für Spur H0 von FALLER
  

Gartenteich für
Spur H0 von BUSCH

  

Minis Büssing für
Spur N von LEMKE
  

Form-Hauptsignal für Spur H0 von VIESSMANN
      
Themen

Werbung

Service





BUSCH - AUTO-MODELLE 1:87 Neuheiten Auslieferung

Die vierte Neuheitenauslieferung 2006 an den Fachhandel hat begonnen.
Darunter befinden sich u.a. die Formneuheiten BMW 3.5 CSL in Rennausführung und die brandneue Mercedes GL-Klasse. Außerdem gibt es eine Formneuheiten von Ricko: der große Mercedes-Benz 770 (W 150). Abgerundet wird diese Neuheitenauslieferung durch viele hochinteressante Varianten:

Weitere Informationen zu den Formneuheiten:

BMW 3.5 CSL »Rennwagen« Start-Nr. 30

BUSCH 40302 BMW 3.5 CSL »Rennwagen« Start-Nr. 30Ein Automobil, das berühmte Künstler inspirierte. So gewann BMW 1975 viele
Künstler für eine außergewöhnliche Kunstreihe, u.a. Roy Lichtenstein,
Salvatore Dali und Andy Warhol. Alexander Calders bemaltes 3,0 CSL Coupé
wurde sogar im Louvre ausgestellt. Andy Warhol bekannte: "Ich liebe den BMW. Das Auto ist besser als das Kunstwerk."

Doch nicht nur berühmte Künstler waren von diesem Modell begeistert. In den
frühen 70ern fuhren große Namen wie Jacky Ickx, Nicki Lauda, Derek Bell,
Ronnie Peterson oder Brian Redman mit den CSL-Rennwagen auf allen
Rennstrecken dieser Erde. Zu einem der wohl prominentesten und schnellsten
Fahrern gehörte stets Hans-Joachim Stuck.

Das hoch detaillierte Busch-Modell im Maßstab 1:87 mit filigranen
Heckspoilern lässt die 70er Jahre wieder lebendig werden. Ein Fahrzeug, das
in keiner Weise dem Vorbild nachsteht. Selbst im Innenraum wurde an jedes
wichtige Detail gedacht, der Überrollbügel sowie der einzelne Sportsitz sind
durch die Scheiben erkennbar. Detailverliebt zeigen sich auch die filigranen
verchromten Speichenfelgen, die mit dem chrombeprägten Kühlergrill um die
Wette blitzen. Die gewaltigen Seitenschweller und breiten Reifen geben dem
Modell die nötige sportliche Note und machen es zu einem Teil einer
wertvollen Sammelserie. In aufwändig bedruckter Sportversion startet diese
edle Serie nun voll durch.

Mercedes-Benz GL-Klasse »CMD-Collection«

BUSCH 46305 Mercedes-Benz GL-Klasse »CMD-Collection«First class on- und offroad. Weltpremiere feierte die GL-Klasse im Januar
2006 während der North American International Auto Show in Detroit. Mit
exzellenter Fahrdynamik, überragendem Platzangebot und Komfort zählt der
siebensitzige Premium-Geländewagen zu den Luxuslimousinen. Das umfassende Sicherheitskonzept PRE-SAFE als absolutes Novum in diesem Segment machten das Allrad-Modell komplett. Damit löst dieses edle Mobil die seit 1979 eher rustikale und kantige G-Klasse ab.

Auch im Maßstab 1:87 ist die imposante Erscheinung dieses Fahrzeugs sehr gut zu erkennen. Durch präzise Konturenführung und viele besondere Details wurde auch die Miniaturausgabe zu einem wahren Luxusmodell:

- Hochglänzende Metallic-Lackierung
- Feiner Druck der Modellbezeichnung auf der Fahrzeugrückseite
- Druck der Zierleisten und Türgriffe
- Druck der dritten Bremsleuchte in Rot
- Silberbeprägte Außenspiegel
- Eingesetzter Innenspiegel
- Sehr helle Scheinwerfer in vorbildgetreuer Leuchtenoptik
- Silberner Aufdruck der Bremsleuchten
- Druck der Kennzeichenschilder an Front und Heck des Modells
- Silberglänzende separat eingesetzte Bremsscheiben

Mercedes-Benz 770 von RICKO

Der Mercedes Benz 770 (interne Bezeichnung W 07), auch bekannt als »Großer Mercedes« oder Pullmann-Limousine, wurde 1930 erstmalig vorgestellt. Er war der damals größte und teuerste PKW, der von der Daimler Benz AG gebaut wurde. Der „770“ diente als Staatskarosse u. a. dem japanischen Kaiserhaus, dem Papst sowie Reichspräsident Paul von Hindenburg und auch Adolf Hitler.
Nur wenige reiche Privatleute konnten den Wagen bestellen.

Das Ricko-Modell ist der Staatskarosse des japanischen Kaisers Hirohito
nachempfunden, das zur Zeit im neuen Mercedes-Museum in Stuttgart zu
bewundern ist. Als Besonderheit hat dieses Fahrzeug die damals von
Mercedes-Benz entwickelte Sonderschutztechnik: Stahlpanzerung von Dach und Türen sowie fingerdicke Verglasungen von Seiten-, Heck- und Trennscheibe zum Schutz der Insassen vor möglichen Angriffen.

Technische Daten:
Zylinder: 8
Hubraum: 7655 cm3
Leistung: 150 PS (110 kW)
Drehzahl: 2800/min.
Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h
Produktionszeitraum: 1930 – 1938
Produzierte Varianten: 117 Stück

Das Ricko-Modell ist ein kleines Kunstwerk geworden: unzählige Einzelteile
machen das Modell authentisch. Wir das Original besticht das Modell durch
eine elegante Zweifarbenlackierung. Besonders beachtenswert sind die vielen
Drucke: silberne Fenstereinfassungen, goldene Zierstreifen usw.

mehr Informationen finden Sie auf der Website von BUSCH
http://www.busch-model.com/




URL: Homepage Busch GmbH & Co. KG
Meldung vom 30.10.2006

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de