Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Adventskalender 2016
Unser Adventskalender 2016 hat es diesmal wirklich in sich. Insgesamt haben wir Preise von über 2.500,- EUR für Euch. Das beste gibt es natürlich wie jedes Jahr zum Schluss.

Felbahn-Startset mit Dampflok (12011)
für Spur H0 von BUSCH
 

Hobbytrain BR 1216 SZ Scotch (H2728)
für Spur N von LEMKE
  

Molkerei mit Silos (130198) für Spur H0 von FALLER
  

Laser-Cut Bausatz Hofgut "Franz Fuhrmann & Co. " (66713)
in Spur H0 von
NOCH
  

1 Gutschein in Höhe von EUR 30,- für Produkte von Auhagen
      
Themen

Werbung

Service





Initiative Vermisste Kinder / Miniatur Wunderland

                              
Plakate der Initiative Vermisste Kinder jetzt auch im Miniatur
Wunderland

Vermisste KinderMiniatur-Säulen machen auf die Arbeit der Interessengemeinschaft
aufmerksam.

Ab sofortist die Initiative Vermisste Kinder im Miniatur Wunderland mit
Plakatflächen auf insgesamt 20 Säulen vertreten. Diese verteilen sich auf
insgesamt 200 Quadratmetern und sind an prominenten Hamburger Standorten
wie den Landungsbrücken, an der Alster oder dem Dom positioniert.

Nur 3,5 Zentimeter klein sind die den neuen Säulen der Außenwerbefirma
Ströer nachempfundenen Werbeträger, die seit dem 01.01.2009 auch das
Hamburger Stadtbild prägen. Trotz der geringen Größe haben die Säulen in der
Miniaturwelt eine große Bedeutung für die Initiative Vermisste Kinder.

„Durch die Plakatflächen im Miniatur Wunderland können wir spielerisch auf
unsere Aktivitäten aufmerksam machen und die Besucher auf besondere Weise
für das Thema sensibilisieren“, so Lars Bruhns, Geschäftsführer der Initiative
Vermisste Kinder.

In Deutschland werden pro Jahr bis zu 100.000 Kinder als vermisst gemeldet.
Viele tauchen glücklicherweise nach kürzester Zeit wieder auf. Mehr als 1.500
gelten dennoch aktuell als dauerhaft vermisst.

Die Initiative Vermisste Kinder wurde Anfang 2008 gegründet.
Hervorgegangen ist sie aus der Hamburger „Elterninitiative Vermisste Kinder“,
die betroffenen Eltern bereits seit 1997 mit Rat und Tat zur Seite steht. Die
ehrenamtlichen Mitarbeiter stellen Kontakte zu Behörden her und suchen durch
Internet, Plakat und andere Medien weltweit nach den Verschollenen.

Die Ströer Deutsche Städte Medien GmbH & Co. KG arbeitet bereits seit
Anfang letzten Jahres mit der Initiative Vermisste Kinder zusammen und
unterstützt diese bei der Suche nach den Kindern mit ihren
Außenwerbemedien.

„Es freut uns ganz besonders, dass auch in der Miniatur Wunderwelt ein
solches Thema Beachtung findet. Durch die Plakate in den Säulen werden die
Besucher des Miniatur Wunderlands auf die Initiative und ihre für die
betroffenen Eltern außerordentlich wichtige Arbeit aufmerksam“, erklärt Peter
Kükenshöner, Regionalleiter Ströer Deutsche Städte Medien GmbH.
Wenn es im Miniatur Wunderland alle 15 Minuten Nacht wird, leuchten auch
die Säulen mit der Initiative Vermisste Kinder, um auf deren hoffnungsvolle
Arbeit und die damit verbundene Problematik hinzuweisen.


Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website von Vermisste Kinder sowie dem Miniatur Wunderland
http://www.vermisste-kinder.de
http://www.miniaturwunderland.de

URL: Homepage Miniatur Wunderland Hamburg
Meldung vom 30.04.2009

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de