Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Gewinnspiel
Diesen Monat können Sie mit etwas Glück folgende Preise gewinnen

Gleisbautrupp
für Spur H0 von NOCH
 

Werkstatt
für Spur H0 von FALLER
  

Gartenteich für
Spur H0 von BUSCH

  

Minis Büssing für
Spur N von LEMKE
  

Form-Hauptsignal für Spur H0 von VIESSMANN
      
Themen

Werbung

Service





FALLER - Tag der offenen Tür 2011 - Gütenbach im Ausnahmezustand!

FALLER - Tag der offenen Tür 2011 "Mit 65 Jahren noch kein bisschen Müde." Mit diesen Worten eröffnete FALLER-Geschäftsführer Horst Neidhard am vergangenen Wochenende unsere Tage der offenen Tür. Tausende von Besuchern waren unserer Einladung gefolgt und versetzten Gütenbach zeitweilig in einen Ausnahmezustand.
Nach fünf Jahren war es endlich wieder soweit. Rund 6000 Besucher strömten vergangenes Wochenende zu unserem Tag der offenen Tür nach Gütenbach. Getreu dem Firmenmotto "Im Kleinen Gross" erlebten sie bei strahlendem Sonnenschein unterhaltsame Stunden auf dem Firmengelände. Unser herzlicher Dank geht an alle Gäste für die fantastische Stimmung und an die Floriansjünger der Freiwilligen Feuerwehr Gütenbach für die hervorragende Bewirtung der Besucher und die professionelle Koordinierung der Infrastruktur.

Die FALLER-Mitarbeiter hatten ein umfangreiches Programm für die Besucher zusammengestellt. Neben vielen Bastelaktionen für Gross und Klein, spannenden Kurzvorträgen und der Gelegenheit einen Rundgang durch die Produktion zu machen, gab es ein ganz besonderes Highlight: die Original Traber Show, die an beiden Tagen mit ihren waghalsigen Auftritte für Nervenkitzel und beste Unterhaltung sorgte. Ausgangspunkt für den Rundgang waren die älteste und die jüngste Anlage, die bei FALLER entstanden sind: das älteste noch erhaltene Schaustück aus den 1950er Jahren und eine Anlage, die der 13-jährige Julian Buttenmüller während des letzten Car System-Workshops im Juni gebaut hat und den Besuchern vorstellte und erklärte.

Anlagen von Busch, Heki und Märklin waren in unserem Partnerraum ausgestellt, wo auch die Entstehung eines Landschafts-Dioramas mit FALLER-Naturstein gezeigt wurde. Highlight in unseren Ausstellungsräumen war die Kirmes-Anlage von Martin Jakubith und in unserer Schauwerkstatt konnten Groß und Klein Dioramen bauen. Für jede Altersgruppe lagen Materialen bereit und die kleinsten Gäste wurden beim Basteln ihres »Sommertraums« fachkundig betreut.

Von dort ging es in die fünfte Ebene, wo Kinder FALLER-Häuschen kleben konnten und dabei von Dioramen aus Schulprojekten und einem Jugendwettbewerb des Märklin-Magazins umgeben waren. Am Stand unseres Kundendienstes konnte man sich mit Ersatzteilen versorgen und gleich nebenan den Mitarbeiterinnen der Elektromontage beim Zusammenbau von Car System-Fahrzeugen zuschauen oder einen Blick in unser Kleinteile-Magazin werfen.

Auf der vierten Ebene präsentierte sich unser Werkzeugbau, zeigte Holz-Modelle und lud auf zwei Anlagen aus der legendären AMS-Geschichte zu Rennen ein. Die Entstehung von FALLER-Modellen erklärten Konstrukteure unserer Entwicklungsabteilung an einem CAD-Arbeitsplatz und an der Beutelverpackungsmaschine wurden Spritzlinge mit einer Mini-Szene konfektioniert und verschenkt.

Auf der zweiten Ebene schließlich konnten die Besucher die Herstellung der Spritzlinge verfolgen, spielerisch unser neues Verpackungskonzept kennenlernen und am Verpackungsband die letzten Meter unserer Bausätze erleben, bevor wir sie auf die Reise schicken.

Im Außenbereich erwartete die Besucher dann eine kleine Festmeile mit Karussell, Hüpfburg und Kinderschminken, einer Mini-Dampfbahn und einer Gartenbahn, die zum Verweilen einlud und natürlich das Festzelt der Freiwilligen Feuerwehr Gütenbach, die ihr traditionelles Floriansfest feierte. Wer es nach all den Eindrücken auch ein wenig sportlich angehen wollte, heimste Preise an der Torwand ein oder trat kräftig in die Pedale, um eine Eisenbahn zum Fahren zu bringen.

Noch ein kleiner Hinweis: Die Einnahmen der Fahrgeschäfte und Attraktionen werden von der Gebr. FALLER GmbH verdoppelt und dann komplett an die Nachsorgeklinik Tannheim gespendet.


Die Gebr. FALLER GmbH im Überblick: Die Gebr. FALLER GmbH ist IM KLEINEN GROSS. Seit über 60 Jahren werden Gebäudebausätze und Zubehör für den Modellbau hergestellt. Neben dem Zubehör zur Eisenbahn hat sich mittlerweile auch der reine Dioramenbau fest etabliert. Hauptabsatzbereiche sind dabei Deutschland, das europäische Ausland sowie Übersee. Das traditionsreiche Unternehmen wurde 1946 gegründet und hat den Firmensitz in Gütenbach im Südschwarzwald, in der Nähe der Stadt Furtwangen. Hier werden die Produkte erdacht, entwickelt, hergestellt und vertrieben. In die ganze Welt. Für weitere Informationen:



URL: Homepage Faller
Meldung vom 17.07.2011

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de