Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Adventskalender 2016
Unser Adventskalender 2016 hat es diesmal wirklich in sich. Insgesamt haben wir Preise von über 2.500,- EUR für Euch. Das beste gibt es natürlich wie jedes Jahr zum Schluss.

Felbahn-Startset mit Dampflok (12011)
für Spur H0 von BUSCH
 

Hobbytrain BR 1216 SZ Scotch (H2728)
für Spur N von LEMKE
  

Molkerei mit Silos (130198) für Spur H0 von FALLER
  

Laser-Cut Bausatz Hofgut "Franz Fuhrmann & Co. " (66713)
in Spur H0 von
NOCH
  

1 Gutschein in Höhe von EUR 30,- für Produkte von Auhagen
      
Themen

Werbung

Service





Märklin-Tage und Internationale Modellbahn-Ausstellung mit Aktionen rund um die kleine und große Bahn

Märklintage und IMA 2011 Drei Tage lang wird Göppingen zum „Mekka“ für Fans der kleinen und großen Eisenbahn. Für die Märklin-Tage und die Internationale Modellbahn-Ausstellung (IMA) vom 16. bis 18. September in der Stadt unter dem Hohenstaufen haben die Veranstalter ein einzigartiges Programm für die ganze Familie rund um echte Dampflokomotiven und grandiose Modellbahn-Anlagen zusammengestellt. „Dieser Mega-Familien-Event ist eine hervorragende Plattform und eine Wahnsinns-Chance für die gesamte Branche. Wir von Märklin wollen uns an den drei Tagen einem breiten Publikum öffnen. Ich beurteile die Zukunft der Modellbahn sehr positiv, denn die Eisenbahn fährt jeden Tag und ist noch lange kein Auslaufmodell“, sagte Stefan Löbich, Geschäftsführer der Gebr. Märklin & Cie. GmbH, am Donnerstag (8. September) vor Medienvertretern in Göppingen.

Für Dr. Volker Schmid, Geschäftsführer des Deutschen Verbands der Spielwaren-Industrie, bieten die IMA und die Märklin-Tage die Möglichkeit, „alle Modellbahnen und alles Zubehör dieser Welt an einem Platz“ anzufassen, zu bestaunen und damit zu spielen. „Es gibt größere Städte für die IMA, aber keine geeignetere als Göppingen, der Stadt, in der Märklin den Siegeszug der Modellbahn vor über 150 Jahren aufs Gleis gesetzt hat“, begründete Dr. Schmid die Verlegung der IMA von München in die Stauferstadt. Die Modellbahnbranche, zusammengeschlossen in der Industriegemeinschaft Modelleisenbahn-Ausstellungen (IGEMA), sei deswegen dankbar, dass Märklin zur IMA die Tore geöffnet und den Kollegenfirmen den Teppich ausgerollt habe. Nach Angaben von Dr. Schmid erwartet die Modellbaubranche mit Zubehör Umsätze in Deutschland von 340 Millionen Euro.

Märklin-Marketingchef Lars Schilling rechnet bei der „Weltschau der Modelleisenbahn“ mit bis zu 65 000 Besuchern an den drei Veranstaltungstagen. „Dampfen und Pfeifen sind vor allem im Göppinger Bahnhof zu sehen und zu hören“, erklärte Schilling. Dort ist die Dampflokomotive BR 01 150 der Stargast. Aber auch die sächsische IK oder die bayerische S 3/6 können bestaunt werden. Rund zwei Dutzend historische und aktuelle Fahrzeuge sind am Bahnhof zu erleben, so auch moderne Loks, Triebwagen und Sonderzüge.

Zentrum der Märklin-Tage und der IMA ist der Stauferpark mit der WerftHalle in Göppingen. Auf 9000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren 130 Aussteller Anlagen und Zubehör rund um die Modelleisenbahn. Der ICE der Märklin-Produktserie „my world“ feiert auf der IMA Premiere genau so wie die Anlagen-Steuerung über das iPad. In der Märklin-Erlebniswelt sind eine Sonderausstellung zur Geschichte von Märklin, Trix und LGB sowie Märklin-Raritäten und Highlights aus 15 Jahrzehnten zu sehen, darunter die älteste Märklin-Lok, das Storchenbein von 1891.

Eine Besonderheit wartet im Leonhard-Weiss-Areal auf die Besucher. Aus einer 75 Meter langen Fahrzeuggrube können „Loks von unten“ besichtigt werden. Wer lieber oben bleiben möchte, kann die Pendelfahrt mit dem Schienenbus genießen. Das große Bauunternehmen zeigt zudem den Gleisbau von heute.

Familienfreundlich sind für die Märklin-Tage und die IMA auch die Eintrittspreise: Eine Tageskarte kostet 10 Euro, die Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder bis 14 Jahre) 20 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen 5 Euro, Kinder unter 5 Jahren haben freien Eintritt.



URL: Homepage Gebr. Märklin & Cie. GmbH
Meldung vom 09.09.2011

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de