Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Gewinnspiel
Diesen Monat können Sie mit etwas Glück folgende Preise gewinnen

Gleisbautrupp
für Spur H0 von NOCH
 

Werkstatt
für Spur H0 von FALLER
  

Gartenteich für
Spur H0 von BUSCH

  

Minis Büssing für
Spur N von LEMKE
  

Form-Hauptsignal für Spur H0 von VIESSMANN
      
Themen

Werbung

Service





Werk Cottbus übergibt instandgesetzte Diesellok der Baureihe class66 (266.103, DE6308) an Electro-Motive Diesel (EMD)

Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe wurde nunmehr die instandgesetzte Diesellokomotive der Baureihe class66 (266.103, DE6308) an die Auftraggeberin Electro-Motive Diesel Ltd. (EMD), deren Deutschlandsitz sich in Hagen befindet, übergeben.

Während der Übergabe würdigte Patriek Storm von EMD neben der Qualität auch die Termintreue und den Mitarbeitereinsatz mit der das Werk Cottbus diesen Auftrag bearbeitete: „Uns überzeugte zudem das Engagement der Bahnfachleute und ihr technisches Know-how, diese Diesellokomotive in den Stand zu versetzen, den es vor ihrem Unfall hatte. Wir freuen uns, dass ihnen dies sichtbar gelang.“

Die Diesellokomotive class66 (266.103, DE6308), die der Firma Crossrail Benelux NV gehört und aus Belgien heraus ihre Einsätze fuhr, wurde nach einem Unfall mit schweren Beschädigungen in 2010 dem Werk Cottbus zugeführt. Hier wurde sie fachgerecht in einen fahrbaren Normalzustand versetzt. Zu den Sanierungsarbeiten zählten (Auszug): Teilmontage der Diesellok, Abhebung von Drehgestellen, Ausbau des Dieselmotors / Generators / Hilfsmaschinen, Vermessung des Lokrahmens, Erstellung der Sanierungszeichnungen durch die DB Systemtechnik GmbH, Blech- und Schweißarbeiten, Neuverkabelung und –verrohrung, Wiedereinbau und Ausrichtung der instandgesetzten Groß- und Kleinteile, Belastungstests, Neulackierung.

Werkleiter Klaus Rendler freut sich über das Arbeitsergebnis und hob die konstruktive Zusammenarbeit mit der EMD hervor: „Wir sind stolz, dass wir durch die langjährig gewachsene Kompetenz unseres Werkes Cottbus diesen Instandsetzungsauftrag in höchster Qualität termingerecht ausgeführt haben. Dazu hat nicht zuletzt auch die besonders gute Zusammenarbeit mit der EMD beigetragen.“

Diese positive Zusammenarbeit werden die EMD und das Werk Cottbus der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH fortsetzen. Geplant für das Jahr 2013 sind zunächst Revisionen an zwei Lokomotiven.

Pressemeldung der Deutschen Bahn AG.



URL: Homepage der Deutschen Bahn AG
Meldung vom 20.12.2012

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de