Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Adventskalender 2016
Unser Adventskalender 2016 hat es diesmal wirklich in sich. Insgesamt haben wir Preise von über 2.500,- EUR für Euch. Das beste gibt es natürlich wie jedes Jahr zum Schluss.

Felbahn-Startset mit Dampflok (12011)
für Spur H0 von BUSCH
 

Hobbytrain BR 1216 SZ Scotch (H2728)
für Spur N von LEMKE
  

Molkerei mit Silos (130198) für Spur H0 von FALLER
  

Laser-Cut Bausatz Hofgut "Franz Fuhrmann & Co. " (66713)
in Spur H0 von
NOCH
  

1 Gutschein in Höhe von EUR 30,- für Produkte von Auhagen
      
Themen

Werbung

Service





BUSCH - Neuheiten für die Modelleisenbahn / Modellauto April/Mai 2013

BUSCH Neuheiten April/Mai Boston – wie krank und fanatisch können Menschen sein??? Ein weiteres feiges Attentat erschüttert die Welt. An keinem Ort kann man mehr sicher sein, selbst in Schulen nehmen Amokläufe zu. Wen wundert´s??? Zur besten Sendezeit flimmern nur noch überdrehte Aktionfilme mit massenhaft Schießereien und Explosionseffekten über den Bildschirm. Gewalt wird zum Alltag! Selbst bei Computerspielen zählen nur noch Kampf- und »Abschlacht«-Spiele zu den Favoriten. Die Industrie
freut sich über massenhafte Zuwächse und die Politik ignoriert es – wie so vieles. Glücklicherweise haben intelligente Köpfe an Schulen schon erkannte, dass es auch noch andere Dinge gibt, die Jugendliche begeistern können. Im Werksunterricht entstehen in manchen Lehranstalten mittlerweile Modellbau-Kunstwerke, die Jungen und sogar Mädchen in ihren Bann ziehen. Leider werden solche Projekte zurzeit nur von einer kleinen Anzahl weit- und umsichtiger Pädagogen aufgegriffen. Aber wir
arbeiten daran und unterstützen seit Jahren verschiedene Schulprojekte. Es gibt ja schließlich noch mehr als nur Computer und »Glotze«. Dinge, die auch ein soziales Miteinander fördern und Kreativität wecken. Die nachfolgenden Artikel würden selbst mancher Politikerin ein Lächeln ins Gesicht zaubern und die Mundwinkel nach oben ziehen, aber dafür müsste man halt zunächst erst ein Auge dafür und
den nötigen Verstand haben…
Modellbau

1144 Ortseingangsschild aus Holz, fertig montiert € 12,49

Wenn man nicht zu denen gehört, die mit mehr als »hundert Sachen« über die Autobahn rasen, sondern lieber statt dessen die Überlandstrecken benutzen, dann kann man sie sehen, die wunderschönen, teilweise aufwändig geschnitzten Begrüßungstafeln am Eingang kleinerer Ortschaften. Zugegeben, hinter manch liebenswürdiger Begrüßungstafel ist mitunter auch eine Radaranlage versteckt, die nach ein paar Tagen auch eine bildhafte Erinnerung nachsendet. Die fertig montierte Miniatur hingegen bleibt bei ihrem freundlichen Ansinnen und sorgt nicht für Unfrieden in der idyllischen H0-Welt. Im Gegenteil – der Blumenkasten des Echtholz-Schildes bezaubert durch liebevoll eindekorierte filigrane
Sommerblumen – ein wahrer Augenschmaus…

1158 Tankstelle für Bahnbetriebswerk € 14,99
»Einmal volltanken bitte!« Der silberglänzende Tank steht bereit. Die roten Zapfsäulen pumpen blasenfreies Diesel in die Lok. Der originelle Bausatz enthält sogar die passende Auffangwanne für eventuell auslaufenden Treibstoff. Na das ist doch »vorausschauendes« Basteln…

4144 Zwei Siedlungs- und Parkleuchten € 17,49
Damit die H0-Figürchen nicht im Dunkeln tappen… Diese elegante Straßenlampe der neusten Generation erstrahlt in weißem Neon-LED-Licht.

4159 Straßenlampe mit Holzmast € 13,49
Massiv und unverwüstlich stehen sie an Straßenrändern und Stadtplätzen, mit ihrem dicken festen Betonfuß. Angelockt durch das grelle weiße Licht, »tanzen« Mücken und Falter aufgeregt im hellen Schein der Lampen. Verblüffend echt mittels weißer LED steht die kleine Miniatur dem Vorbild in nichts nach.

5030 Grubenlokomotive B360 (ohne Antrieb) € 19,99
»Ausrangiert!« Auf einem Abstellgleis oder einfach dekorativ vor einem Gebäude, vielleicht sogar auf einem kleinen Sockel, lässt sich die »Kleine« platzieren. Mit etwas schwarzem und rostbraunem Puder aus dem Patinier-Set (Art.-Nr. 1700) bearbeiten und schon wird aus der einst »arbeitssamen« historischen Erzbahn ein realistisches Denkmal für H0-Touristen.

5924 Zwei Warnblinker »DR« (ohne Schaltung) € 14,49
Ergänzungs-Set zur Warnblinkanlage 5928 der ehemaligen DDR.

Spurgröße TT (1:120)

5926 Zwei Warnblinker »DR« (ohne Schaltung) € 14,49
Ergänzungs-Set zur Warnblinkanlage 5929 der ehemaligen DDR.

8797 Prellbock € 7,49
Ganz schön massiv aus Holzbohlen und Kies wurde der Prellbock errichtet. In den ländlichen Gegenden ist das Vorbild noch heute häufig anzutreffen, als Miniatur ist dieses Kleinod ein willkommener Artikel, der im Nu eingebaut werden kann und den Fokus auf sich lenkt.

Die Feldbahn 1:87
Absolut exklusiv und nur in ausgewählten Fachgeschäften erhältlich – die Feldbahn von Busch. Die detailreichen Produkte zu dieser Schmalspurbahn sind perfekt aufeinander abgestimmt, so dass eine eigene Szenerie daraus erstellt werden kann. Für die weitere Ausgestaltung der Landschaften »drum herum« steht das ausführliche Busch-Modellbausortiment mit großer Auswahl zur Verfügung.

H0f Feldbahngleissystem
Da die Gleise meist nur provisorisch in den Abbaugebieten verlegt werden und häufig die Position gewechselt wird, muss es recht schnell und problemlos gehen. Daher sind die Abstände zwischen den Schienen-Schwellern im Gegensatz zu den Gleisen anderer Schienenfahrzeuge größer. Dieser markante Unterschied wurde natürlich auch im Modell en detail übernommen und ist eine komplette Neuentwicklung.
Aber das ist noch nicht alles!
Aufgrund des geringen Eigengewichts der Feldbahnen und deren Anhänger wurden in die Gleise Metallstreifen eingearbeitet, die den mit Magneten versehenen Bahnen einen erhöhten Anpressdruck verleihen. Dieser Anpressdruck wiederum verbessert die Stromaufnahme und ermöglicht so eine vorbildgerechte langsame und gleichmäßig ruhige Fahrt.

12199 Feldbahn Antriebseinheit zum »Umbauen« € 64,99
Individuelles Outfit mit qualitätsbewusstem Innenleben! Kreieren Sie sich selbst einen Aufbau oder nutzen Sie diese Einheit zum Austausch vorhandener Bahnen – egal, Hauptsache die Qualität des Motors stimmt.

12206 Zwei Niederboardwagen mit Pritsche € 18,99
Die beiden Anhänger sind bereit, für welchen Einsatz sie auch immer gebraucht werden. Egal ob zum Kohle-, Torf-, Sand- oder Kiesabtransport, die Niederboardwagen lassen sich überall hervorragend einsetzen.

12209 Zwei Wagen mit Bombenladung € 22,99
Auf jedem der beiden Transportwagen befinden sich zwei Fliegerbomben. Ideale Ergänzung zu den verschiedenen Messerschmitt-Jagdflugzeugen. Auch für Museumsbahnen und –Schaustücke ein interessantes Ausstattungsdetail.

12369 Isolierschienenverbinder € 4,99
Kunststoff-Verbinder zur Trennung und Bildung von separaten Stromkreisen.

Automodelle 1:87
Eine interessante Collection wunderschöner Auto-Varianten in originellem und vorbildgerechtem Design.

41838 Ford E-350 »Feuerwehr Stockholm« € 16,99
Leuchtrotes Einsatzfahrzeug der 1,4 Millionen einwohnerstarken schwedischen Hauptstadt Stockholm mit außergewöhnlicher Dachbeladung.

42918 Cadillac Station Wagon »Ambulance« € 11,99
Dieses blaugrün-metallic lackierte Modell ist »momentan« ein Ambulanzfahrzeug. Da es sich bei dem Station Wagon um ein Fahrzeug aus einem ländlichen Gebiet der USA handelt, hat es eine »Doppelfunktion«. Denn es kann sowohl als Ambulanz-Fahrzeug sowie als Bestattungswagen eingesetzt werden. Bei speziellen Notfällen kommt die rote Rundumleuchte zum Einsatz. Bei Bestattungsfahrten bleibt sie zwar aus, ist aber dennoch auf dem Dach zu sehen, da sie fest montiert ist.

44266 Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell »Polis« € 15,99
In leuchtendem Gelb und sattem Blau, wie ein Schachbrett kariert, präsentiert sich das Einsatzfahrzeug der schwedischen Polizei. Eigentlich gar nicht zu übersehen, ein unauffälliges Annähern ist schier unmöglich. Aber gerade das macht dieses Modell so interessant. Dazu kommen noch die verschiedenen Warnlampen und ein extravagantes Sammlerstück ist geboren.

49816 Mercedes-Benz M-Klasse W164 »Notarzt« € 16,49
Weißes Einsatzfahrzeug mit leuchtroter und –gelber Bedruckung eines ausgebauten NEF
(Notarzteinsatz-Fahrzeug) der Feuerwehr Borken. Das ins Modell umgesetzte Vorbild wurde während der RETTmobil in Fulda präsentiert und erst nach dieser Veranstaltung ausgeliefert, daher fehlt der Hinweis des Besitzers. Aufgrund der neutralen Bedruckung des Modells ist es besonders gut für die Verwendung auf Modellbau bzw. Schauanlagen geeignet.

Chip-Collect-Cars
Sammeln lohnt sich!!! Die Sammeltreue unserer Kunden wird belohnt und das nicht nur mit einem langweiligen Einkaufsgutschein – nein, unsere Fans haben etwas Exklusiveres verdient, etwas das man nicht so ohne weiteres kaufen kann. Diese in sich abgeschlossene Sammelserie von streng limitierten Land Rover Modellen aus der Bergwacht-Collection hat´s (im wahrsten Sinne des Wortes) in sich.
Denn jeder Verpackung ist ein spezieller Chip in Form eines Puzzleteils zum Sammeln beigelegt. Sind alle 12 Chips/Teile komplett, entsteht daraus ein gepuzzeltes Bild, das ein weiteres Modell abbildet – ein Modell (das 13. Modell), das nicht käuflich erworben werden kann. Wird uns dieses komplette Bild eingeschickt, erhält der Kunde für seine Sammeltreue dieses 13. Modell kostenlos. Da die Nr. 13 nur auf diesem Weg zu bekommen ist, wird daraus eine absolute Rarität – eine wahrhaft sammelswerte
Edition. Nr. 1 dieser momentan hoch im Kurs stehenden Sammlung ist die hessische Bergwacht.

50380 Land Rover Defender »Bergwacht Hessen« Chip Collect Car Nr. 1 € 19,99
Weißer Landrover der Bergwacht Hessen mit seitlich blauem Streifen einer Bergsilhouette. Auf der Front des Modells sind, wie beim Vorbild, silberne Trittbleche aufgedruckt, denn das Modell kann über die Motorhaube betreten werden, damit man den Inhalt des Dachgepäckträgers leichter entnehmen kann. Mit Funkrufname »Bergwacht Hessen 21/59« wird der Gerätewagen der Bergrettungswache Wasserkuppe angefordert.

Lada 1500 FORMNEUHEIT
50500 Lada 1500, Beige »CMD-Collection« € 14,99
50501 Lada 1500, Blau »CMD-Collection« € 14,99
50502 Lada 1500, Orange »CMD-Collection« € 14,99

Kaum zu glauben, aber der Lada 2103 wurde tatsächlich im Januar 1973 auf dem Auto-Salon von New York vorgestellt. Damit ist er der erste Lada, der über die »Grenzen« hinweg publiziert wurde. Die auffallendsten Unterschiede des nun größeren und höheren Lada sind die im glänzenden Chromkühlergrill eingelassenen Doppelscheinwerfer. Die dritte Generation des im im russischen Togliatti ansässigen staatlichen Automobilwerks Awto WAS (Wolga-Automobil-Werk) produzierten Modells Shiguli, bzw. Lada 2103 (Exportname) wurde ebenfalls wie seine Vorgänger 2101 und 2102 wieder nach dem
Vorbild eines Fiat (Fiat 124 Special) gefertigt. Die 77 PS starke Limousine erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 152 km/h bei einer Beschleunigung von 17 Sekunden von 0 auf 100 km/h, eine Eigenschaft, die dem Fahrzeug auch über die Landesgrenzen hinweg zu Ruhm verhalf. Bereits am 21. Dezember 1973 rollte der millionste Lada vom Band in Togliatti – ein Erfolgsschlager, der bis 1982 hergestellt wurde. Das Modell des Lada (zu Deutsch »die Geliebte« / »Liebchen«) erscheint zunächst in der edlen »CMD-Version« mit herrlicher Detailbedruckung, wie beispielsweise sämtliche silberfarbenen Zier- und Fensterleisten sowie Lüftungsgitter, Türgriffe, Blinker und Lada-Emblem in höchster
Präzision.

EsPeWe-Modelle
Eine Marke, die aufgrund langer Tradition bei Sammlern ostdeutscher Modellautos in guter Erinnerung ist. Alle Fahrzeuge werden nach ostdeutschen Vorbildern (»Made in Germany«) gefertigt. W50 und L60 stehen im Mittelpunkt des Sortiments und der zukünftigen Entwicklungen.

Edition »Zirkus Probst«
Der Zirkus Probst wurde 1945 von Rudolf Probst gegründet. Mit seinem Stammsitz in Staßfurt ist er ein vom Zirkus Probst aus den westlichen Bundesländern völlig unabhängiges und eigenständiges Unternehmen.
Der Zirkus erlangte internationale Bekanntheit auf seinen Tourneen durch Ungarn, Polen,
Rumänien und die damalige Tschechoslowakei.
Für den Reisebetrieb verfügt der Zirkus über einen farbenfroh gestalteten Fahrzeugpark. Das erste Modell dieser wunderschönen Edition war das Bautruppfahrzeug »Zirkus Probst« (Art.-Nr. 95110) und schon folgt ein weiteres attraktives Fahrzeug:

95114 W50L Sp (Speditionspritsche) »Zirkus Probst« € 24,99
In der Ausführung des Speditionspritschenfahrzeugs waren ebenfalls mehrere Fahrzeuge beim Zirkus vorhanden. Ein Fahrzeug transportierte die großen Werbeplakate, die bis 2002 genutzt wurden, auf ein weiteres wurden Gitterteile der Tierkäfige verladen.

95207 W50LA TLF16 GMK (Tanklöschfahrzeug + Ganzmetallkofferaufbau) »Rot« € 26,99
Die Serienfertigung des 1984 vom »VEB Feuerlöschgerätewerk Luckenwalde« vorgestellten TLF16 GMK (Ganzmetallkoffer) begann 1985 auf dem Allradfahrgestell des W50. Das Fahrzeug wurde mit der Doppelkabine in Ganzstahlbauweise für eine Besatzung von 6 Mann vorgesehen und erhielt abweichend zum Vorgängermodell TLF16 ein zusätzliches Schaumstrahlrohr mit Umschalteinrichtung sowie einen Kofferaufbau mit Aluminiumrollläden. Das Modell wird ebenfalls in der Standardfarbe Rot gefertigt, wie es bei den großen Berufsfeuerwehren eingesetzt wurde.

Kleines Fahrzeug ganz groß!
Piaggio Ape 50 im Maßstab 1:43
60053 Piaggio Ape 50 mit Kastenaufbau »T H W« € 22,49

Mit Höchstgeschwindigkeit fährt die Ape an ihren Einsatzort, vollbepackt mit einer Menge an technischem Gerät, Ausrüstung für eine 50 Mann starke Truppe sowie Verpflegung und Feldküche. Hätten Sie das gedacht??? Alles Quatsch! Bei diesem Modell handelt es sich um einen hervorragend ausgeführten Aprilscherz des Memmingener THW´s . Einige sind darauf hereingefallen und haben sich gewundert, dass ein solches Fahrzeug an Einsätzen teilnehmen soll. Der Besitzer ist Mitglied des THWTeams und hat seine blaue Ape für diesen speziellen Tag umgebaut und entsprechend dekoriert. Die kleine Schwester im Maßstab 1:87 war schon ein toller Erfolg, dies gab uns Anlass, dieses beliebte Modell auch im Maßstab 1:43 auf die Räder zu stellen.

Alle Preise sind unverbindlich empfohlene Verkaufspreise in Deutschland.

URL: Homepage Busch GmbH & Co. KG
Meldung vom 17.05.2013

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de