Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Adventskalender 2016
Unser Adventskalender 2016 hat es diesmal wirklich in sich. Insgesamt haben wir Preise von über 2.500,- EUR für Euch. Das beste gibt es natürlich wie jedes Jahr zum Schluss.

Felbahn-Startset mit Dampflok (12011)
für Spur H0 von BUSCH
 

Hobbytrain BR 1216 SZ Scotch (H2728)
für Spur N von LEMKE
  

Molkerei mit Silos (130198) für Spur H0 von FALLER
  

Laser-Cut Bausatz Hofgut "Franz Fuhrmann & Co. " (66713)
in Spur H0 von
NOCH
  

1 Gutschein in Höhe von EUR 30,- für Produkte von Auhagen
      
Themen

Werbung

Service





Zufriedene Aussteller und begeisterte Besucher auf der Faszination MODELLBAHN 2015

Faszination Modellbau Große wie kleine Fans von maßstabsgerechten Schienenfahrzeugen und allem, was zu diesem traditionsreichen Hobby dazu gehört, ließen sich vom 6. bis 8. März in den Bann der Faszination Modellbahn ziehen. Weit mehr als 15.000 Besucher machten sich bei schönstem Frühlingswetter auf den Weg in die Messe Sinsheim.„Hier gibt es alles, was zum – wie wir finden - schönsten Hobby der Welt gehört im aktiven Betrieb, begleitet von zahlreichen Informations- und Weiterbildungsmöglichkeiten,“ so brachte Andreas Wittur, Prokurist der Messe Sinsheim, das Erfolgsrezept der Faszination Modellbau bei der Pressekonferenz auf den Punkt. „Bewährt hat sich auch unsere Aussteller-Struktur, die sowohl die großen, allseits bekannten, Hersteller wie auch die Spezialisten und Kleinserienhersteller umfasst, so Wittur weiter, „hier gibt es Jahr für Jahr die top-aktuellen Neuheiten zu sehen, die gerade erst in Nürnberg nur dem reinen Fachpublikum vorbehalten waren.“

131 Anbieter waren es insgesamt, die ihr Leistungsspektrum dem interessierten Publikum präsentierten: Modellbahn-Welten in allen Spurweiten, Antriebstechnik und Gleise sowie Modellbahn-Software, Beleuchtung, Landschaftsmodellbau und vielfältiges Zubehör – die Faszination Modellbahn ließ keine Wünsche offen. Die Besucher wussten es zu schätzen und bescherten der Messe Sinsheim, die die Faszination Modellbahn veranstaltet, einen Besucherzuwachs von fünf Prozent gegenüber dem Vorjahr. Der Zuwachs war bei allen Besuchergruppen festzustellen – insbesondere bei den Kindern und Jugendlichen, die die zahlreich angebotenen Mitmach- und Bastelaktionen gerne annahmen. Damit gelang der Faszination Modellbahn ein wichtiger Schritt in Sachen Nachwuchsförderung, die sie sich auch in diesem Jahr wieder auf ihre Fahnen geschrieben hatte. Zahlreiche Mitstreiter, wie Hersteller, Vereine und der BDEF, unterstützten diese Zielsetzung.  

Doch auch die gestandenen Modellbahner signalisierten, dass sie immer wieder gerne auf die Faszination Modellbahn kommen, um sich von den vielseitigen und eindrucksvoll ausgestalteten Schauanlagen in allen Spurweiten inspirieren zu lassen und auch um neue Elemente für ihr Hobby einzukaufen. Die diesjährige Besucherbefragung ergab, dass die Hälfte aller Besucher bis zu 250 Euro vor Ort ausgegeben hat und dazu einen Anfahrtsweg von bis zu 200 km auf sich genommen hatte. Nach ihren Interessenschwerpunkten befragt, gaben 67 Prozent der Besucher an, sich für das rollende Material zu interessieren, 55 Prozent legten auch einen Schwerpunkt auf den Anlagenbau und 51 Prozent lag der Landschaftsbau am Herzen (Mehrfachnennungen waren möglich).


Dass ein derart motiviertes Publikum auch für sehr zufriedene Aussteller sorgte, versteht sich fast schon von selbst.

So lobte Herr Jens Beyer von der Firma Piko die gute Resonanz durch die Besucher und betonte, dass man mit dem Messetermin direkt nach der Spielwarenmesse in Nürnberg den optimalen Zeitpunkt getroffen habe. Besonders gefallen hat ihm, auf der Spielanlage zu sehen, wie faszinierend eine Modellbahn auch für junge Menschen sein kann und wie sich die älteren Besucher an den aktuellen Neuheiten interessiert zeigten. Das Messeklima sei insgesamt sehr gut gewesen.

Dies konnte auch Herr Rüdiger Haller von der Firma Märklin bestätigen: „Was die Besucher anbelangt, waren wir sehr zufrieden – unsere Erwartungen wurden sogar übertroffen. Auch konnten wir viele interessante Gespräche führen“, so Haller weiter. „Was die Faszination Modellbau für uns so besonders macht, sind die technischen Fragen, die hier an uns gestellt werden – darunter sehr spezifische Fragen, weil dies eben die erste Messe nach Nürnberg ist, wo die Neuheiten gezeigt werden. Hier kommen die Leute mit brennendem Interesse an den neuen Modellen. Auch für das regionale Fachpublikum ist die Faszination Modellbahn attraktiv, weil wir in Süddeutschland frühzeitig zeigen, was es Neues gibt - nicht nur in Dortmund oder Köln. Dies ist für uns eine gute und wichtige Messe“.

Den optischen Höhepunkt der Faszination Modellbahn bildeten auch in diesem Jahr wieder die fantasiereich oder streng historisch und bis ins kleinste Detail ausgefeilten Modellbahnanlagen in den unterschiedlichsten Spurbreiten. Ein besonders großes Spektrum fand sich dabei in der klassischen Spurbreite HO und ihrer Varianten: Hier spannte sich der thematische Bogen von der kaschubischen und masurischen Kleinbahnromantik Ende der 1960er Jahre, über die Berglandschaft des Schweizer Kantons Graubünden bis hin zu neuzeitlichen Settings aus den USA und Kanada mit Zügen, die bis zu 6 Loks und über 60 Wagen umfassen. 15 Schauanlagen gab es insgesamt zu bewundern.

Reichlich Gelegenheit zur Weiterbildung für Bastler und Tüftler boten Workshops und die Vorträge im Modellbahn-Forum. Dabei sorgt – wie dort zu sehen war -  der in allen Lebensbereichen zu beobachtende Trend zur Digitalisierung auch beim Hobby Modellbahn heute für faszinierende neue Möglichkeiten.

Und so konnte Andreas Wittur nach Schließung der Messetore ein durchweg positives Resümee als Veranstalter ziehen: „Der Verlauf der Faszination Modellbahn 2015 zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind, sowohl mit unserem Mix aus Herstellern, Kleinserienherstellern, Händlern und Vereinen als auch mit unserem Messetermin. Auch das Zurückholen der Messe nach Sinsheim hat sich als ein richtiger Schachzug erwiesen.“  





URL: Homepage Faszination Modellbau Friedrichshafen
Meldung vom 13.03.2015

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de