Werbung
modellbahn-portal
eisenbahn-webkatalog
eisenbahn-termine
 

Unbenanntes Dokument
Login








Registrieren
Passwort vergessen?


Modellbahn-Portal teilen




Werbung


Gewinnspiel
Diesen Monat können Sie mit etwas Glück folgende Preise gewinnen
    

Solarpark
für Spur H0 von BUSCH
 

VW T2
für Spur N von LEMKE
  

Dampfkran für Spur H0 von FALLER
  

Modellbahner
in Spur H0 von
NOCH
  
Themen

Werbung

Service





KM1 Modellbau auf der Spielwarenmesse - Neue Loks und Züge, Zubehör und Digitaltechnik

KM1 Modellbau Nach einer turbulenten Entwicklung im letzten Jahr, werden nun im Februar die Modelle der BR 99.64 fertig. Sie kommen in 7 verschiedenen Varianten von Epoche II bis zur Museumslok in Steinheim/Murr. Somit wird das Sortiment an 1e Schmalspurfahrzeugen weiter verfügbar und ausgebaut. Das Modell ist erstmals mit Dynamic Smoke und zusätzlichem Zylinderdampf ausgestattet und in feinster Messing-Handarbeit gefertigt.

BR 44 Fotolackierung und Wannentender

Zusätzlich zu den lange geplanten Serienversionen, wurde eine limitierte Auflage von 20 Exemplaren der Baureihe 44 134 in Fotolackierung gefertigt. Im Vergleich zu den Standardlackierungen wirkt bei diesem Modell wie im Vorbild die Detaillierung noch plastischer.
Neu und bisher nicht im Maßstab 1/32 verfügbar, ist auch die BR 44 mit Versuchswannentender. In gleich 3 Varianten kommt die Lok in Kombination mit dem im Original nur 4-fach gefertigten „großen“ Wannentender. In Eisengrauer ÜK-Version und späterer DB Lackierung mit Witte-Blechen, finden Sie gleich 2 Typen dieser Maschine auf unserem Stand.
Alle Loks haben die neue dynamische Dampfpfeife und servomotorische Feuerbüchsentüre serienmäßig. Die Auslieferung dieser Lokomotiven beginnt am 06. Februar 2017, also noch während  der Spielwarenmesse.

BR 94

Die komplette Neukonstruktion mit dem 4-domigen Kessel ist nahezu fertig gebaut und wartet nur noch auf die neuen Digitaldecoder von KM1. Als Weltneuheit hatte KM1 im Sommer 2015 bereits bei der BR 55 eine servomotorische Feuerbüchsentüre mit dahinter nachgebildetem Glutbett für die Spur 1 vorgestellt. Diese Ausstattung hat auch die BR 94. Zudem erhält sie die neu entwickelte Dynamische Dampfpfeife, die den Dampfaustritt synchron zur Akkustik des Lokpfiffs imitiert. So gelingt es den Lauinger Modellbauern wieder einmal, mit dem Modell noch ein Stück näher am Vorbild zu sein.
Die Stromabnahme wird – wie bei KM1 seit einigen Jahren bereits eingeführt – geräusch- und reibungsarm über die Achslager erfolgen. Die servomotorische Umsteuerung sorgt dafür, dass sich auch das Modell nicht mit falsch ausgelegter Steuerung bewegen muß. Selbstverständlich sorgt der KM1 HQ-Sound für die passende Geräuschkulisse und der Digitaldecoder schaltet zuverlässig auf Abruf alle verbauten Funktionen. Vorbereitet für den Einbau von Servo-Rangierkupplungen, mit vielen beweglichen Teilen, zu öffnenden Domen und mit der neuesten Generation des KM1 Dynamic Smoke V4, ist dieses Schmuckstück bestens gerüstet für den Einsatz – egal ob auf der Anlage oder als edles Schaustück in der Vitrine.

VT 11.5 TEE Zugset „Parsifal“ und „Rhein-Main“

Der VT 11.5, besser bekannt als “Trans Europ Express”, war der bedeutendste Diesel-Triebzug und damit der Paradezug schlechthin der Deutschen Bundesbahn. Er wurde für den internationalen TEE-Verkehr für einen erhöhten Reisekomfort in Deutschland entwickelt. Es wurden planmäßig siebenteilige Dieseltriebzüge mit 122 Sitzplätzen sowie 46 Plätzen im Speiseabteil gebildet, welche 130m lang waren und eine Gesamtmasse von 230 Tonnen besaßen. Diese Züge bestanden aus je einem Maschinenwagen an den Zugenden, zwei Abteilwagen, einem Großraumwagen, einem Speisewagen mit Bar und Fahrgastraum, sowie einem Küchenwagen mit Speiseraum. Angetrieben wurde der Zug mit zwei 1100 PS starken Dieselmotoren. Als erster voll klimatisierter Zug der DB waren zudem 2 Hilfsdieselmotoren nötig, um mit Generatoren den dafür benötigten Strom zu erzeugen. Der Zug richtete sich vor allem an Geschäftsreisende und beherbergte unter anderem auch ein Übersetzungsbüro, sowie Sekretärinnen und einen Schreibservice. Die Schönheit seines Designs, die überragende Technik dieser Zeit und der Reisekomfort machen ihn bis heute zu einer Legende deutscher Schienenfahrzeuge. KM1 fertigt eine exklusive Serie von je 30 Zügen in Farbgebung und Anschrift des TEE „Parsifal“ und „Rhein-Main“. Diese Züge haben eine Ausstattung, die über das reguläre Maß weit hinaus geht:

Handgefertigtes Präzisionsmodell aus Messing und Edelstahl, 2 Bühler Motoren, beide Triebköpfe angetrieben, 2 unabhängige Hochleistungsdecoder mit KM1 HDKM-16 Soundmodul und LoK-Bus, 6 unabhängige Funktionsdecoder zur Schaltung der Innenbeleuchtung, 2 unabhängige Diesel- Rauchentwickler, dadurch vorbildgerecht getrennter Sound und Rauch in jedem der Triebköpfe, Führerstandsbeleuchtung in Fahrtrichtung wechselnd, drehende Lüfterräder, Beleuchtung mit Warmlicht LED’s, Lichtwechsel fahrtrichtungsabhängig weiß/rot, Innenbeleuchtung mit warmweißen LED‘s und beleuchteten Tischlampen und Spots an der Bar, durchbrochene Lüftergitter, kugelgelagerte und einzeln gefederte Achsen und Antriebe, bewegliche Türen, Kardanantrieb auf 4 Achsen, kinematische Kurzkupplung mit funktionsfähigen Faltenbälgen für ein geschlossenes Fahrbild, Inneneinrichtung in vorbildgetreuen Farben mit Holzdekor und beflockten Sitzen, vorbildgerechte Lackierung und Beschriftung, Lokführer in Stand 1, Mindestradius 1020 mm, LüP 7-teilig ca. 405 cm, Gewicht ca. 21 kg, einmalige limitierte Sonderserie mit je 30 Exemplaren!


Startset BR 98

Nach unserem erfolgreichen Startset „Kö1“ haben wir uns für ein neues System, zum Einstieg in die Königsspur entschieden. Auch in unserem Maßstab kann in nahezu jedem Raum eine Anlage entstehen. Wichtig dabei ist die Wahl des Themas und die Möglichkeit der individuellen Planung. Gerade dies erfüllen oft Startsets mit starrem Gleisplan und Raster nicht. Zudem soll der sukzessive Ausbau hinsichtlich Fahrzeugen, Gleisen und Digitaltechnik möglich sein. Daher haben wir uns für die Trennung der unterschiedlichen Bereiche für unsere Sets entschieden:

Zugset “BR 98”: Es ist schon bezeichnend, dass die kleine „Berg“ als wohl populärste Vertreterin der bayerischen Gattung D VI ein ganzes Jahrhundert unter Dampf ihren Dienst tat. Viele Lokomotiven dieser Baureihe waren noch bis in die 1970er Jahre als Werkslokomotiven oder Dienstloks in Bahnbetriebswerken auch bei der DB eingesetzt. Dem Zugset liegt ein umfangreiches Beschriftungsset bei, samt Lokschildern und Naßschieber. So kann man den ganz individuellen Einstieg gestalten. Das Modell entspricht ansonsten der technischen Ausführung unserer Serienmodelle. Mit den dazu passenden Wagen O 02 und K 06 entsteht schon ein kleiner Zug, der auf kleinsten Radien bereits mit Schraubenkupplungen wie im Original gefahren werden kann. Dabei sind die Kohlewagen für Kohle und Schlacke und die Klappdeckelwagen z. B. zur Bevorratung von Sand  ideal für ein kleines BW!

Digitalset: Unsere Steuerungen System Control 4 und System Control 7 sind optimal für die Anforderungen der Spur 1 ausgelegt. Beide sind untereinander und mit unserem System Radio Funkhandregler kombinierbar. In Verbindung mit der Artikelnummer unserer Zugsets „BR 98“ bekommt man einmalig die gewünschten Digitalkomponenten mit einem Sonderrabatt:
SC 4: 10 %
SC 7: 15 %
System Radio Set: 15 %, nur in Verbindung mit der Bestellung einer SC 4 oder SC 7 samt Zugset.
Gleisset: Die Fantasie und der zur Verfügung stehende Platz definieren das Thema und die Größe einer Spur 1 Anlage. Ob es ein kleines Funktionsdiorama, eine transportable und erweiterbare oder feste Anlage wird, planen und bestimmen die Kunden. Wir begleiten Sie dabei mit unseren Gleissets. Sie können einmalig in Verbindung mit der Bestellung eines Zugsets „BR 98“ die gewünschten Gleise mit einem Sonderrabatt von 10 % dazu bestellen.


Modellbäume 1:32

Für die Gestaltung von Modellbahnanlagen in Spur 1 sind unter anderem Bäume ein wesentlicher Bestandteil.  Dass diese der Detaillierung unseres rollenden Materials in nichts nachstehen, zeigt die Ausstattung unserer Modellbäume, die Exklusiv nur von KM1 verfügbar sind:
•    Handgefertigte Modelle im Maßstab 1:32
•    Originalgetreues Blattwerk
•    Vorbildgetreuer Stamm und Baumkrone
•    Integrierte Gewindestange für variable Befestigung auf der Anlage
•    Robuster, haltbarer Aufbau mit Kupfergeflecht
•    Größe 50 bis 60 cm
Das Sortiment an Laub- und Nadelbäumen wird kontinuierlich ausgebaut. Aktuell sind folgende Bäume verfügbar: Eiche, Buche, Birke, Pappel, Waldkiefer, Waldfichte, Waldlärche, Weißtanne, Lärche und Fichte.

Grasflock 1:32

Der Landschaftsbau gewinnt auch in Spur 1 mehr und mehr an Bedeutung. Um unser Sortiment optimal zu ergänzen, haben wir daher verschiedene Grasfasern zur elektrostatischen Beflockung im Sortiment. Die 6 und 12 mm langen Fasern gibt es in Uni-Farbtönen oder als fertige Mischung. Alle können nach Geschmack auch miteinander kombiniert oder in Schichten zur vorbildgetreuen Gestaltung von begrünten Flächen aufgetragen werden. Die ideale Ergänzung dazu ist unser Geländekleber Art.Nr. 420413 bzw. 420414.

Individuelle Figuren im Maßstab 1:32

Seit geraumer Zeit bietet KM1 ihren Kunden die Möglichkeit, sich scannen und als individuelle Figur im Maßstab 1:32 fertigen zu lassen. Zahlreiche Kunden haben dieses Angebot bereits wahrgenommen und sich selbst auf Ihrer Anlage als Reisender oder gar Lokführer verewigt. Einige dieser Figuren haben es sogar in unser Sortiment geschafft. Unter anderem wurden Lokführer und Heizer der BR 75 1118 der UEF vom Original ins Modell umgesetzt. Bei den Premium Figuren werden diese komplett als filigrane 3D Druck Figur bei KM1 gefertigt und in Deutschland handbemalt. Unikate aus dem echten Leben, so lebensecht wie nie.

Limitiertes Figurenset „Oktoberfest“

Durch Möglichkeit des 3D Scans haben wir ein exklusives Set bestehend aus 10 verschiedenen Figuren mit Tracht aufgelegt. Die auf 50 Exemplare limitierte Sonderedition enthält zudem auch eine Biertischgarnitur und besteht weiterhin aus 5 sitzenden und 5 stehenden Figuren. Alle sind „echte“ Menschen, auch die Tracht entspricht dem Original. Der eine oder andere Protagonist kann sogar wiedererkannt werden. Das Set wird zu 100% in Deutschland gefertigt und bereichert die Szenerie auf manch ausgewählter Spur 1 Anlage. Alle Figuren sind hochwertig 3D gedruckt und wirken besonders lebensecht. Auch die besonders sorgfältige Bemalung trägt zum hochwertigen Erscheinungsbild bei.


Neues Digitalsystem mit LoK-Bus von KM1

Warum ein neues System? Weil uns die Weiterentwicklung der Funktionalität unserer Modelle ebenso am Herzen liegt, wie die Detaillierung!
Unsere Erfahrungen seit mehr als 14 Jahren zeigen, dass insbesondere mit wachsenden Ansprüchen, die Vielfältigkeit an Digitalprotokollen auf dem Gleis zunehmend zu Schwierigkeiten im Betrieb führt. Für uns ist die Lösung für die Zukunft klar: DCC RailCom.
Auch wenn unsere Digitalzentrale SC 7 auch noch Motorola und Selectrix als Datenformate ausgeben kann, so werden künftige KM1 Modelle nur noch mit DCC Decodern ausgestattet. Die Vorteile liegen auf der Hand:
Weniger Datenprotokolle steigern die Betriebssicherheit und Leistungsfähigkeit des Systems.
Deshalb sind wir eine Kooperation mit einem anderen Hersteller von Digitalelektronik und Großspurmodellen eingegangen: Mit Fa. Lenz haben wir einen Partner gefunden, der ebenso wie wir progressiv denkt und handelt. Sowohl in der Ausrichtung von Modell- und Produktlinien, sowie im Qualitätsdenken und der Begeisterungsfähigkeit für neue Ideen, konnten wir seit vielen Jahren wesentliche Übereinstimmungen zwischen unseren Firmen feststellen.
Um KM1 Modelle mit den heute gewünschten Funktionen fertigen zu können, war daher ein deutlicher Schritt in der Weiterentwicklung nötig:
Mit dem Lok-Bus können künftig alle Komponenten in unseren Modellen miteinander bidirektional kommunizieren! Was in der Automobilindustrie bereits lange als Standard gilt, wird nun auch für Eisenbahnmodelle verfügbar. So kann beispielsweise das Rauchentwicklermodul die Information zum Decoder geben, dass kein Destillat mehr im Tank ist. Dieser wiederum kann aus Sicherheitsgründen die Funktion ausschalten und zum Klangmodul den Befehl senden, eine Ansage abzuspielen: “Bitte Betriebsmittel nachfüllen!“
Die Möglichkeiten gehen freilich noch wesentlich weiter: Durch die Reduzierung der bisher üblichen 20 Kontakte auf nur noch 10 zwischen Lok und Tender, kann die Kinematik nun automatisch auch elektrisch verbunden werden.  Auch beim Nachrüsten von Funktionen können diese einfach an das Bussystem angeschlossen werden. Mit der Verwaltung der Moduladressen ist zudem auch eine Analyse für den Service, die Kontrolle der Betriebsdauer der Komponenten und das Auslesen von weiteren Informationen möglich. Schon heute kann unser neuer Rauchentwickler durch Blinksignale auf der Platine signalisieren in welchem Betriebszustand er sich befindet oder ob ein Fehler detektiert wurde.
Unser neues High End Klang-Modul (KM4416) unterstreicht schon im Namen den Anspruch. Unsere Modelle werden in Zukunft kein Geräusch mehr machen, sondern sie werden klingen! Dafür sorgt unsere neu entwickelte Elektronik. Mit der Auflösung einer Audio CD und einem Stereo-Digitalverstärker ist das Klang-Modul das Beste was wir Ihnen bieten können. Mit darüber hinaus 16 volldigitalen Spuren, einer Equalizerfunktion zur individuellen Anpassung des Klangs an ihren Raum und vielen nützlichen Features, ist es rundum perfekt ausgestattet. Echte Tonaufnahmen von Lokomotiven mit volldigitalem Sampling und echten 44,1 kHz bei 16 bit Auflösung, bringen eine neue Dimension in die digitale Klangwelt der Modellbahn.

KM1 DCC Digitaldecoder mit RailCom und LoK-Bus (Lokomotiv-Kommunikations-Bus)

High Definition Klang Modul mit 16 Spuren:  HDKM-16

Dynamic Smoke Modul mit 4 Kanälen: DSM-4
Seit 2006 ist der Begriff Dynamic Smoke von KM1 die Bezeichnung für herausragende Weiterentwicklungen im Bereich der Raucherzeuger. Mit vielen Weltpremieren hat KM1 nicht nur bei eigenen Produkten, sondern auch allgemein in der Branche Akzente und Wegweisendes geschaffen. Nun geht die Weiterentwicklung in eine neue Generation. Auch beim DSM-4 kommt die bidirektionale Kommunikation des LoK-Bus von KM1 zum Einsatz. Die Platine beherrscht jedoch auch andere Formate, mit denen sie universell und in Kombination mit verschiedenen Decodern eingesetzt werden kann. Durch die Rückwärtskompatibilität ist zudem auch die künftige Ersatzteilversorgung für frühere Modelle bedacht und gesichert.

KM1 ist auf der Spielwarenmesse in Halle 4A, Stand A-249


Über KM1:

KM1 Modellbau aus Lauingen wurde im September 2003 gegründet und hat sich auf die Entwicklung von Lokomotiven, Wagen und Zubehör im Maßstab 1:32 spezialisiert. Dabei legte der Geschäftsführer Andreas Krug von Anfang an nicht nur auf eine möglichst realitätsnahe Detaillierung seiner Modelle Wert, sondern auch auf realistische Geräuscheffekte und faszinierende Zusatzfunktionen. So stellte er bereits im Jahr 2003 als Weltneuheit einen rhythmisch getakteten Rauchentwickler für Dampflokomotiven vor, der mit Hilfe eines Miniaturgebläses radsynchron und synchron zum passenden Geräusch für ein eindrucksvolles Dampflokerlebnis sorgt. Im Sommer 2005 verblüffte KM1 die Modellbahnfreunde mit einer weiteren Weltneuheit – der ersten elektrisch angetriebenen Spur 1-Dampflok, bei der es auch aus den Zylindern dampft. Alle seit Sommer 2006 ausgelieferten neuen schweren Dampfloks von KM1 sind mit einem „Dynamic Smoke“-Rauchentwickler ausgestattet, der den Schlot und die Zylinder voneinander unabhängig qualmen lässt. Als weitere Weltneuheit stellte KM1 im Jahr 2009 die digital angesteuerte Dampfpfeife vor – sie wurde erstmals im Jahr 2010 serienmäßig in KM1-Modelle eingebaut. Dieses Jahr wird diese Dampfpfeife sogar dynamisch angesteuert. Als Weltneuheit präsentierte KM1 2015 eine servomotorische Feuerbüchsentüre mit dahinter nachgebildetem Glutbett für die Spur 1.

In den letzten Jahren hat sich KM1 zu einem echten Vollsortimenter für den Maßstab 1:32 weiter entwickelt. Neben Lokomotiven, Wagen und Anlagenzubehör (von Figuren über Automodelle bis zum Bahnhofsgebäude) liefert KM1 heute auch sehr leistungsfähige Digitalzentralen, Gleise, Weichen, Signale und als Highlight eine digital gesteuerte Drehscheibe mit passender Soundelektronik.



URL: Homepage KM1 Modellbau
Meldung vom 04.02.2017

Weitere Meldungen






Beitrag teilen


Gefunden beim Modellbahn Portal.
http://www.modellbahn-portal.de